Sport

Vereinsmeisterschaft des TTC DJK Hennef

Über 50 aktive Mitglieder kämpften bei den Vereinsmeisterschaften des TTC DJK Hennef um die vereinsinterne Krone. Eingeteilt in Schüler A- und B-Klasse, Jungen- und Herrenmannschaft A und B sowie wurde die Meisterschaft in der Halle Wehrstrasse ausgespielt. Unter der Leitung des 1. Vorsitzenden Jochen Günter, André Bischoff (Sportwart) und Christian Schlösser (Jungendtrainer) zeigten alle Beteiligten tollen Tischtennissport.

Vereinsmeister in der Schüler A-Klasse wurde – wie auch im letzten Jahr – Sven Hausmann vor Niklas Heinrich. Michael Lückerath und Nils Nehm teilten sich beide den dritten Platz. Bei der B-Klasse der Schüler belegte Justin Praßler den ersten Platz, gefolgt von Ole Kuhlmann und Luc Reinhard bzw. Louis Klassen. Bei den Jungen konnte Michael Schlösser der Titel erringen. Platz 2 ging an Tim Breuer vor Tim Niederhausen. Die Meisterschaft im Schüler/Jungen Doppel-Wettbewerb errang Jan Kolzem zusammen mit seinem Doppelpartner Justin Praßler.

Vereinsmeisterschaft_TTC_DJK_2

In der Herren/Damen Hobbyklasse siegte Kiri Velayutham vor Frank Wiest und Johannes Eggers. Die Einteilung in die Herren/Damen A- und B-Klasse erfolgte anhand der bundesweiten Tischtennisranglisten-Punktzahl und hier waren beide Gruppen stark besetzt. In der Herrn B-Klasse konnte überraschend Björn Unkhoff den Titel erspielen und verwies seine Kontrahenten Rolf Schmitz und Christian Schlösser sowie Thomas Geilenkirchen auf die Plätze. Vereinsmeister in der Herren A-Klasse wurde Altmeister Hans-Jürgen Hecht in einem spannenden Spiel gegen Stefan Rössel. Platz 3 teilten sich Steffen Schengber und „Gast“ Stefan Breidenbach. Im Herren-Doppel konnten sich Hans-Jürgen Hecht und Michael Brenner im Endspiel gegen Rolf Scholten und Markus Gratzfeld behaupten.

Fotos: TTC DJK Hennef

Ihr Kommentar