Leben

Spielplatz „Fernblick“ neu gestaltet

Zahlreiche Kinder nutzten die Gelegenheit, mit dem stellvertretenden Bürgermeister Thomas Wallau die Wiedereröffnung des Spielplatzes „Fernblick“ in Bierth zu feiern. Künftig stehen dort ein Baumhaus mit verschiedenen Aufgängen, eine Doppelschaukel, ein Wipptier und ein Kletterkarussell bereit. Die Neugestaltung war notwendig, da die bisherige Spielgerätekombination, die im Jahr 2004 errichtet worden war, nicht mehr den sicherheitstechnischen Bedingungen entsprach und eine Reparatur nicht möglich war.

Die Planung fand zuvor in einer Beteiligungsaktion des Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef gemeinsam mit den Kindern und Anwohnern statt. Die vorbereitenden Arbeiten – wie den Aufbau der Schaukel und die Ausstattung mit Fallschutz – übernahm der Baubetriebshof der Stadt. Die Kosten für die Neuerrichtung in Höhe von 15.848 Euro trägt ebenfalls die Verwaltung.

Foto: Mira Steffan | Stadt Hennef

Ihr Kommentar