Leben

NeonNight: Konzert im KiJuH

Konzert

Unter dem Titel „NeonNight“ findet am 29. April ein Konzert im Jugendzentrum im Kinder- und Jugendhaus (KiJuH) statt. Die Organisation übernimmt der Musik-Projektkurs „Bandmanagement“ der Q1 des Städtischen Gymnasiums in Hennef. Unter Leitung von Michael Seidel planen die Jugendlichen seit mehreren Wochen die Veranstaltung, bei der sowohl lokale Künstler, als auch Bands von auswärts mitwirken.

So werden der jamaikanische Reggaesänger Richie Pong aus Köln und der Düsseldorfer Hip-Hop-Künstler Canuto erwartet. Mit dabei ist auch die schuleigene Projektkursband „Shiny and the Parachutes“, die rockige Coversongs mit Holzbläsersounds versieht.

Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten sind im Vorverkauf für 3 Euro bei der Buchhandlung am Markt, am Gymnasium Hennef oder an der Abendkasse für 4 Euro erhältlich. Im Preis enthalten sind ein Freigetränk und ein Knicklicht.

Foto: rafiki / pixelio.de

Ihr Kommentar