Hennefer Wirtschaftsgespräche

Eine Stadt lebt von ihren Unternehmen und diese stehen aktuell – nicht nur durch die Digitalisierung – vor großen Herausforderungen. Gerade im lokalen Bereich bietet der Austausch und die Vernetzung Chancen und Möglichkeiten, durch Erfahrungsaustausch und gemeinsame Lösungsfindung diesen Herausforderungen zu begegnen. Mit den „Hennefer Wirtschaftsgesprächen“ soll dieser Idee ein Forum gegeben werden.

Hennefer Wirtschaftsgespräche

Konzept

Bis zu dreimal im Jahr bringen die „Hennefer Wirtschaftsgespräche“ Unternehmer, Selbständige und Entscheider sowie Politiker und Vertreter der Verwaltung zusammen. Die Veranstaltung steht jeweils unter einem (provokanten) Themenschwerpunkt. Den Auftakt bildet ein kurzer Impulsvortrag, der in das Thema einführt, gefolgt von einer moderierten Podiumsdiskussion, an der sich das Auditorium zum Ende hin ebenfalls beteiligen kann (ca. 30-45 Minuten). Danach soll beim Get-together der persönliche Austausch und die Vernetzung möglich sein (ca. 90 Minuten).

Initiatoren

Entwickelt wurde die Idee der „Hennefer Wirtschaftsgespräche“ von Florian Reil und Anton Gillert (DruckWege GbR), Sebastian Fuchs sowie Marc C. Schmidt (Hennef Magazin). Die Vier werden auch die Organisation der Veranstaltungsreihe übernehmen, das Online-Stadtmagazin stellt den Moderator und übernimmt die Vor- und Nachberichterstattung.

Termine

17. August 2017: Gutes Internet – Böses Internet

Foto © Thaut Images – Fotolia.com