Politik

Hennef beteiligt sich an Ökostromgesellschaft

windenergie

Sieben Kommunen, darunter auch die Stadt Hennef, beteiligen sich ab sofort an der Ökostromgesellschaft Energienatur. Zur Unterzeichnung war auch Bürgermeister Klaus Pipke in Siegburg erschienen. Das Tochterunternehmen der Rhenag (Rheinische Energie AG) war am 3. Juli 2012 als Gesellschaft für erneuerbare Energien gegründet worden.

Neben den Kommunen Kommunen Eitorf, Hachenburg, Hennef, Königswinter, Much, Rommerskirchen sowie Siegburg übernahm auch die BürgerEnergie Rhein-Sieg eG Geschäftsanteile; insgesamt halten sie damit künftig 36 Prozent. Perspektivisch könnten die Anteile sogar erhöht werden und die Rhenag würde damit in eine Minderheitsposition gehen.

Die Energienatur GmbH möchte in der Region umweltfreundliche Energien nutzbar machen und setzt dabei auf deren Gewinnung durch Biogas, Photovoltaik und Windkraft. Zurzeit betreibt das Unternehmen diverse Photovoltaik-Projekte im Rhein-Sieg-Gebiet.

Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

Ihr Kommentar