Sport

Großartige Erfolge im Speed Badminton

Erfolge für den SSV Happerschoß im Speed Badminton

Gleich drei Titel und eine Bronzemedaille holte der SSV Happerschoß bei der deutschen Meisterschaft im Speed Badminton. Mit insgesamt sieben Spielern hatte sich die Abteilung „Speed Badminton“ auf den Weg nach Dresden gemacht: So vertraten Felix Fielenbach (U12), Sarah Horvat (U14), Malte Koch (U18), Jürgen Koch (Ü40), Patrick Schüsseler (Open Klasse), Klemens Utzel (U14) und David Zimmermanns (Open Klasse) den Verein aus Hennef.

Malte und Jürgen Koch und David Zimmermanns verpassten knapp die KO-Runde; letzterer musste sich dabei dem deutschen Vizemeister Robin Joop geschlagen geben. Sarah Horvat erkämpfte sich den Titel „Deutsche Meisterin U14“ und Klemens Utzel „Deutsche Meister U14“. Felix Fielenbach, der erst seit den Sommerferien Speed Badminton spielt, erreichte das Halbfinale und erspielt sich in einem spannendem Match einen grandiosen dritten Platz und damit die Bronzemedaille. Patrick Schüsseler, selbst aktiv im Vorstand des Deutscher Speed Badminton Verbands (DSBV), wurde „Deutscher Meister im Speed Badminton 2015.“

Foto: Norbert Fielenbach

Ihr Kommentar