Leben

GGS Hanftal: Kleinspielfeld eingeweiht

Mit einem Fußballturnier, angepfiffen von Bürgermeister Klaus Pipke, weihten Schüler der Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Hanftal und der Schule in der Geisbach ein neues Kleinspielfeld ein. Umgeben von einem drei Meter hohen Ballfangzaun bietet der Platz mit Kunstrasenboden eine Fläche von 25 mal 12,50 Meter auf dem hinteren Pausenhof der Gemeinschaftsgrundschule. „Ich freue mich, dass wir mit diesem Kleinspielfeld gleich zwei Schulen eine Bewegungsmöglichkeit zur Verfügung stellen können und damit die Spielfreude der Schülerinnen und Schüler fördern“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke.

Vor zwei Jahren hatte die GGS Hanftal einen Ersatz für den vorhandenen Ascheplatz bei der Stadt Hennef als Schulträger beantragt. Dieser investierte 130.000 Euro in das Kleinspielfeld, einschließlich einer Sitzbank aus Beton-U-Steinen als Hangsicherung. Nutzer der Sportanlage werden künftig sowohl die Grundschüler der GGS Hanftal, als auch die Schüler der Förderschule sein.

Foto: Mira Steffan | Stadt Hennef

Ihr Kommentar