Sport

Erfolgreiche Tischtennis-Herren

Mit einem Kantersieg beendet die erste Herrenmannschaft des TTC DJK Hennef eine erfolgreiche Landesligasaison. Gegen den Tabellenfünften TV Sürth konnte ein 9:1-Erfolg errungen werden. Schon zu Beginn der Partie zeigte sich die Hennefer Mannschaft gut aufgelegt und ging mit 3:0 nach den Eingangsdoppeln in Führung.

Es folgten Einzelerfolge durch Mathias Hüttemann, seinem immer stärker aufspielenden Sohn Dorian Hüttemann, Mannschaftsführer Stefan Rössel, Johannes Fillmann und Florian Abends. 
Mit nur zwei Punkten Rückstand auf einen Relegationsplatz beendete Hennef die Saison auf einem hervorragenden vierten Tabellenplatz. In der kommenden Saison wird die Mannschaft durch Marco Vester verstärkt, der seit Jahren schon intensiv und erfolgreich das Jugendtraining in Hennef begleitet.

2_Herrenmannschaft_TTC-DJK


Eine ebenso erfolgreiche Saison hat auch die zweite Mannschaft (im Bild zusammen mit der DJK Stallberg-Wolsdorf) aufzuweisen. Trotz einer deutlichen 9:3-Niederlage gegen den favorisierten Tabellenführer DJK Stallberg-Wolsdorf, konnte mit deutlichem Abstand der zweite Platz in der Bezirksklasse erspielt werden. Damit erhält sich die Mannschaft die Chance, in den im Mai stattfindenden Relegationsspielen den Aufstieg in die Bezirksliga zu erreichen. Im Spiel gegen den Lokalrivalen hingegen konnten lediglich Volker Gauer, Simon Hollweg und das Doppel Hecht/Schlösser überzeugen.


In der Kreisliga beendet die dritte Mannschaft die Saison auf einem mittleren Tabellenplatz. In die Saison gestartet mit dem Ziel, den Abstieg zu verhindern, zeigte sich die Mannschaft als stabil und ausgeglichen. Auch im letzten Spiel gegen den TSV Seelscheid III, der mit 9:4 bezwungen werden konnte. Hier waren die wieder einmal starke Eingangsdoppel Garant für den Erfolg. Mit einer 3:0-Führung im Rücken folgten weitere Siege durch Jochen Günter (2), Lars Dieterhagen, Andreas Kunert, Thomas Tölle und Jürgen Schillings.

Fotos: TTC DJK Hennef

Ihr Kommentar