Leben Sport

CampusCup bringt Schüler zusammen

Beim vierten „CampusCup“ spielten Schülerinnen und Schüler der vier weiterführenden Schulen in Hennef um Medaillen und Plätze. Die drei besten schulgemischten Teams von Gymnasium, Berufsschule und Gesamtschulen in den Altersklassen „Bambini“ und „Große“ wurden von dem stellvertretenden Bürgermeister und den Schulleitern ausgezeichnet. „Der Gedanke des CampusCup konnte erneut voll umgesetzt werden: Schüler*innen und Organisatoren hatten viel Spaß, die vier teilnehmenden Schulen wurden zusammengeführt, Vorbehalte abgebaut“, lautet das Fazit von Dennis Brüggemann aus dem Organisatorenteam.

Neben dem Spaß am Fußball stand vor allem der Gedanke der Zusammenführung der Schüler aus den verschiedenen Schulen im Vordergrund, der durch die gemischten Teams umgesetzt wurde. Am Gelingen des CampusCup waren neben den Spielern und den Organisatorenteam der Schulen auch die Schulsanitäter des SGH beteiligt, die glücklicherweise nur mit Pflastern und Kühlpacks im Einsatz sein mussten.

Foto: Städtisches Gymnasium Hennef

Ihr Kommentar