Politik

Bürgerinitiative Kleinfeldchen erwartet Verkehrschaos

Bürgerinitiative Kleinfeldchen

Auf die drohende Verschlechterung bei der Verkehrsanbindung des Gewerbegebietes Kleinfeldchen hat die dortige Bürgerinitiative mit einem neuen Banner deutlich hingewiesen. Die Bürger erwarten häufige Staus mit Wartezeiten bei der Auffahrt auf die Autobahn 560 sowie die Bundesstraße B8. Mit der Aktion soll den Mitgliedern des Ausschusses für Stadtgestaltung und Planung vor Behandlung der Flächennutzungsplanänderung sowie der Aufstellung des Bebauungsplanes die Problematik verdeutlicht werden.

Die Bürgerinitiative befürchtet mit dem neuen Gewerbegebiet zusätzliche Verkehrsbewegung von bis zu 4.000 Pkw und Lkw täglich. Neben den Verkehrsstaus, die sich negativ auf die Wohn- und Lebensqualität auswirken, sei auch die Sicherheit der Gesamtschüler auf ihrem Schulweg gefährdet. Die Initiative entstand im Januar 2014, bei der sich engagierte Bürger ehrenamtlich, politisch unabhängig und parteiübergreifend für die Belange der Anwohner einsetzen.

Foto: Bürgerinitiative Kleinfeldchen

Ihr Kommentar