Leben

Bücher, Tanz & Musik in der Meys Fabrik

Nacht der Bibliotheken 2015

Am Sonntag fand zum ersten Mal in der Meys Fabrik Hennef die „Nacht der Bibliotheken“ statt. Zu diesem Anlass organisierte die Stadt ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm: Die Bibliothek wurde von 18 bis 22 Uhr geöffnet und präsentierte sich unter dem Motto „eMotion – Bibliotheken bewegen“.

Nacht der Bibliotheken 2015

Die Eröffnung übernahmen der Kulturamtsleiter Dominique Müller-Grote und der Vizebürgermeister Thomas Wallau (v. l. n. r.). Sie stellten die Bücherei mit den gesamten Sortimentsarten von Büchern, über DVDs, CDs und Spielen, bis hin zu E-Books samt Readern vor. Außerdem machten Sie auf die Aktion „Mein_Medienregal@Stadtbibliothek“ aufmerksam. Hier können die Leser ihre Lieblingswerke aus dem Bestand als Empfehlung für andere Besucher in ein gesondertes Regal stellen; den Anfang machte Bürgermeister Klaus Pipke mit seiner persönlichen Auswahl.

Nacht der Bibliotheken 2015

Nacht der Bibliotheken 2015

In der „GamingZone“ konnte man Kinderaugen leuchten sehen. Über die gesamte Zeit hatten kleine – und auch große – Besucher die Möglichkeit, mit Spielekonsolen wie der Wii oder der Xbox One Kinect, aber auch mit Brettspielen, einem Tischkicker und CrossBoccia zu Spielen.

Nacht der Bibliotheken 2015

Nacht der Bibliotheken 2015

Nacht der Bibliotheken 2015

Nacht der Bibliotheken 2015

Nacht der Bibliotheken 2015

Nacht der Bibliotheken 2015

Zu dem abwechslungsreichen Angebot an diesem Abend gehörte neben Gesangs- auch Tanzeinlagen durch die Tanzschule Lars Stallnig. Mehrere Gruppen unterschiedlicher Altersklassen, stellten, moderiert durch Lars Stallnig, erprobte Tänze vor und begeisterten das Publikum unter anderem mit Videoclip Dancing, Hip Hop und Irish Dancing.

Nacht der Bibliotheken 2015

Später am Abend begeisterte die „Special Guest Band“ das mitsingende und tanzende Publikum. Gegen 22 Uhr schloss die gelungene Veranstaltung mit den Ohrwurm „Hey Jude“.

 

Weitere Fotos gibt es in unserem Flickr-Album.

Ihr Kommentar