Leben

Antrag mit Hindernissen: Theater-AG spielt „Charleys Tante“

Einen Heiratsantrag schüttelt sicher niemand aus dem Ärmel – die beiden Freunde Charley und Jack haben es aber besonders schwer: Sie brauchen dazu unbedingt Charleys Tante aus Brasilien, die ihren Besuch angekündigt hat. Und dann sagt sie ab … Die Theater-AG des Städtischen Gymnasiums Hennef spielt das Stück von Brandon Thomas am 29. und 30. März.

Als Anstandsdame soll Charleys Tante Donna Lucia d’Alvadorez die beiden jungen Männer begleiten: Nur wenn sie dabei ist, können Charley und Jack ihre Freundinnen dazu bewegen, an einem gemeinsamen Lunch teilzunehmen. Bei dieser Gelegenheit wollen die Freunde den Damen den Heiratsantrag machen. Alles ist organisiert und vorbereitet – und dann will die Tante nicht kommen.

Auf der Suche nach einer Lösung kommt ein Bekannter der Männer ins Spiel, Lord Fancourt Babberley. Er soll die Rettung sein! Doch die Aktion wird zur Travestie, und beim Zuschauer bleibt sicher kein Auge trocken.

Die Theater-AG spielt das Stück am 29. und 30. März um 19.30 Uhr im Pädagogischen Zentrum des Städtischen Gymnasiums Hennef. Karten gibt es an der Abendkasse.

Foto: Städtisches Gymnasium Hennef

Ihr Kommentar