Leben

Angebote in den Osterferien

Kindergeburtstag

Keine Chance für Langeweile während der Osterferien: In der schulfreien Zeit gibt es in Hennef wieder viele Angebote, bei denen Kinder ausprobieren, lernen und einfach Spaß haben können. Wir haben einen Überblick zusammengestellt:

Das städtische Kinder- und Jugendhaus (KiJuH) hat ein abwechslungsreiches Programm für Hennefer Kinder im Alter von sieben bis 13 Jahren geplant. Die erste Ferienwoche (22. bis 24. März) steht unter dem Motto „Spielen, backen, wandern und schwimmen mit dem KiJuH“; um „Wasser, Tiere, dicke Kugeln“ geht es in der zweiten Ferienwoche (29. März bis 1. April). Die Anmeldung ist vom 24. Februar bis zum 18. März möglich.

Beim FC Hennef 05 findet das beliebte Feriencamp in der ersten Osterferienwoche von Montag bis Donnerstag statt. Eingeladen sind alle Kinder der Jahrgänge 2004 bis 2010, die sich fußballerisch verbessern wollen auf der Basis. Qualifizierte Trainer sorgen für gutes Lernklima. Bei der Abschlussdemonstration werden die Kinder dann zeigen können, was sie beim FC Hennef 05 gelernt haben.

Die „Akademie für Junge Forscherfüchse“ des Städtischen Gymnasium Hennef richtet sich an Schüler der vierten Klassen, die neugierig sind und Spaß am Herausfinden und Experimentieren haben. In der ersten Ferienwoche werden rund 70 Kinder an naturwissenschaftliches Denken und Arbeiten herangeführt. In verschiedenen Experimental-Workshops geht es um die Farbenwelt der Chemie, Kristallzüchtung, Chemie mit Lebensmittel sowie Feuer, Wasser und Luft.

Ferienspaß verspricht auch das Angebot des Hennefer Turnvereins in der ersten Ferienwoche: Es wird ein abwechslungsreiches Programm mit Spiel, Toben, Klettern an der Kletterwand, Basteln, textilem Arbeiten und vieles mehr geboten.

Zwei Angebote bietet die Naturwerkstatt Hennef. Mit Volldampf den Frühling begrüßen: Um Osterkörbchen und Osterfeuer, Filzen, Schnitzen und Töpfern geht es in der „Winter adé – Frühlings- und Osterwerkstatt“. Mit unterschiedlichen Materialien wie Speckstein, Ton und Bronze schöne Dinge wie Figuren, Anhänger oder Schalen herzustellen, darum wird es in der „Bronze, Speckstein, Ton – Kunstwerkstatt“ gehen.

Ebenfalls handwerkliche Aktivitäten bietet das Sperling Nähcafe & Shop: In vier Workshops können Kinder Erfahrung mit Kalligraphie, Ostergeschenke nähen, Nähen mit Wachstuch sowie Linoldruck bzw. Stempel schnitzen sammeln. Die Angebote richten sich an Kinder ab acht bzw. zehn Jahren.

Der Wiesenhof in Hennef–Rütsch hat für Kinder ab sechs Jahren Ferienreitkurse im Angebot. Vermittelt werden Theorie und Praxis für Anfänger und Fortgeschrittene; es sind sogar Prüfung zum Reitabzeichen FN Kl. 10 bis 8 möglich. Für Kinder ab fünf Jahren bieten die „Pony–Abenteuer-Tage“ jeden Tag neue Aufgaben; vom Ausritt, über Voltigieren und Ponyspiele bis hin zu Geschicklichkeit.

„Gott macht unser Leben bunt“ lautet das Motto der Kinderbibelwoche der Evangelische Kirchengemeinde Hennef. In der zweiten Ferienwoche werden dort fetzige Lieder, fröhliche Spiele, pfiffige Bastelsachen, super Theaterstücke, spannende Geschichten aus der Bibel und natürlich ein tolles Mittagessen geboten. Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen sechs und zehn Jahren.

Fehlt noch etwas? Dann freuen wir uns über einen Hinweis an redaktion@hennef-magazin.de.

Foto: S. Hofschlaeger / pixelio.de

Ihr Kommentar