Leben

Alpha Kurs für Sinnsucher

„Fragen an das Leben“ thematisiert der Alpha Kurs, zu dem die Kirche an der Sieg ab dem 13. April mittwochs nach Hennef einlädt. Wozu sind wir auf der Welt? Was gibt es noch zu entdecken außer Beruf und Hobby? Ist Glaube nur etwas für Schwache? Wenn es Gott gibt, warum gibt es so viel Leid und Unrecht? Diese uns weitere Fragen werden in offener Runde beim respektvollen Austausch diskutiert. Das Angebot richtet sich an Sinnsucher ohne Vorwissen, Glauben, Mitgliedschaft und ohne Druck. Natürlich sind auch Christen eingeladen, die die Grundlagen ihres Glaubens auffrischen möchten.

Der Alpha Kurs ist eine Veranstaltung über die Grundlagen des christlichen Glaubens, ursprünglich in den 1970er Jahren von einer anglikanischen Gemeinde in London entwickelt. Er ist konfessionsübergreifend und wird in vielen großen christlichen Kirchen und Glaubensgemeinschaften in über 150 Ländern angeboten. Unterstützt wird er von zahlreichen Kirchenführern, unter anderem vom Papst, dem Erzbischof von Canterbury und von Wolfgang Huber, dem ehemaligen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Der Kurs findet über elf Wochen jeweils am Mittwoch um 19 Uhr statt in den Gemeinderäumen der Kirche an der Sieg am Adenauerplatz 8 statt. Zusätzlich ist am Samstag, den 21. Mai, ein ganzer gemeinsamer Tag eingeplant. Anmeldungen sind ab sofort online möglich.

Foto: Kirche an der Sieg

Ihr Kommentar